Geschlechterfragen
Wie geht der Spagat zwischen Job und Familie?

Wie geht der Spagat zwischen Job und Familie?

November 29, 2021

Die Arbeitswelt ist eine Herausforderung an die Gleichstellung von Mann und Frau. Die schwierige Vereinbarkeit von Job und Familie trifft vor allem Frauen in ihrer beruflichen Entwicklung. Wie gelingt der Spagat? Was sind die Do’s und was die Don’ts: für Frauen und Männer, für Politik und Unternehmen? Gibt es auch Grenzen der Machbarkeit von Gleichstellung? Wer bestimmt sie, wie sehen sie aus?

Christina Bachmann-Roth, geb. 1983, ist Gründerin und Geschäftsführerin der Käsehandelsfirma Gaudis, Einwohnerrätin in Lenzburg für die Mitte und vierfache Mutter.

Annett Wege, geb. 1967, ist Beraterin. Sie ist Mutter zweier erwachsener Kinder, aufgewachsen in der ehemaligen DDR und hat ein Leben lang Beruf und Familie in der Schweiz unter einen Hut gebracht.

Moderation: Silvia Binggeli

www.stapferhaus.ch

www.argovia.ch

Macht ein anderer Umgang mit der Sprache alles besser?

Macht ein anderer Umgang mit der Sprache alles besser?

November 1, 2021

Sprache prägt unser Denken und schafft Wirklichkeit. Deshalb muss sie inklusiver werden – zum Beispiel mittels Genderstern. Sagen die einen. Andere sagen: Lasst die Sprache, wie sie ist. Geschlechtergerechte Sprache ist umständlich, unschön – und geht am Ziel vorbei. Sprache allein schafft noch gar nichts. Mit der Journalistin Kübra Gümüşay reden wir darüber, welche Rolle der Sprache im Streben nach einem besseren Leben und einer gerechteren Welt für uns alle zufällt.

Kübra Gümüşay, geb. 1988, ist Autorin und freie Journalistin. Ihr Buch «Sprache und Sein» wurde zum Sachbuch-Bestseller.

Moderation: Silvia Binggeli

www.stapferhaus.ch

www.argovia.ch